• Frontbanner3
  • Frontbanner2
  • Frontbanner1

1. Spieltag 2021

Noch Luft nach oben beim TC Viechtach

Gemischter Auftakt in der Medensaison 2021 für den TC Viechtach: Während die Erwachsenen-Mannschaften allesamt leer ausgingen, konnten zumindest einige Jugend-Teams Erfolge feiern.

Die Herren I unterlagen in der Bezirksklasse 2 gegen den ewigen Rivalen Ruhmannsfelden deutlich mit 0:9. Dabei konnte nur der an Nummer drei eingesetzte Karl-Heinz Vogl einen Satz für sich entscheiden. Thomas Maier, Andreas Mühlbauer, Volker Breuninger, Tobias Eckl und Michael Kilger verloren ihre Einzel.

Nichts zu holen gab es auch für die Herren II in der Kreisklasse 2. Allerdings war die 1:5-Heimniederlage gegen den TC Neukirchen denkbar unglücklich. Je zwei Einzel und zwei Doppel gingen in den Matchtiebreak –  alle entschieden die Gäste für sich. Den einzigen Punkt holte Christian Mathes an Position zwei. Leon Rauscher, Michael Zellner und Jonas Ernst mussten  sich  trotz guter  Leistungen ihren Gegnern beugen.

Keine Punkte konnte auch die Damen-40-Mannschaft in der Bezirksklasse 1 holen. Beim 0:6 gegen Lindberg verloren Luise Saller, Bianca Fendl-Rauscher, Diana Göppel und Cornelia Freimuth ihre Einzel knapp. Im Doppel war dann die Luft raus.

Bei den Junioren 18 lief es besser – 4:2 hieß es am Ende gegen den TC Kirchberg im Wald in der Kreisklasse 1. Michael Stizenbrecher, Raphael Göppel und Paul Amberger sorgten für eine 3:1-Führung nach den Einzeln (Ralph Naefe verlor sein Duell). Am Ende sicherte das Einser-Doppel Naefe/Amberger nach großem Kampf den Sieg. Sie bewiesen Nervenstärke: Nach verlorenem ersten Satz gewannen sie den zweiten im Tiebreak und entschieden   den Matchtiebreak mit 10:8 für sich.

Die Knaben 15 in der Kreisklasse 1 hatten dagegen nichts zu jubeln: Nico Cipriani, Tim Aigner, Sebastian Schlicht und Luca Ben Schwürzinger waren beim 0:6 in Kirchdorf im Wald ohne Chance.

Durchaus bitter verlief das Wochenende auch für die Mädchen 15: In der Bezirksklasse 2 setzte es eine 2:4-Niederlage gegen den TSV Altenmarkt. Nach dem Sieg von Pia Göppel und den Niederlagen von Julia Breuninger, Christina Maimer und Sophie Schäfer war in den Doppeln noch ein Unentschieden drin. Das Einser-Paar Göppel/Breuninger löste seine Aufgabe souverän. Und auch Maya Fritz und Christina Maimer kämpften bravourös, hatten beim 6:7, 5:7  knapp das Nachsehen.

Keine Chance hatte die zweite Bambini-Mannschaft des TC Viechtach in der Kreisklasse 2: Felix Achatz, Simon Amberger, Samuel Lorenz und Jimmy Siwardjuk unterlagen deutlich gegen den TSV Metten. Erfreulicher lief der Spieltag für die Kleinfeld-Mannschaft in der Kreisklasse 2: Jaison Kukso, Felix Baumgartner, Paul Schreiner und Jakob Heigl gewannen mit 6:4 gegen den TSV Stein-ach II.

logo grey

© 2020 TC Viechtach