• Frontbanner3
  • Frontbanner2
  • Frontbanner1

3. Spieltag 2021

Herren II setzen Ausrufezeichen

Die Herren II des TC Viechtach haben am Wochenende das erste Ausrufezeichen der Saison gesetzt: In der Kreisklasse 2 sicherten sie sich beim 5:1 gegen den TC Rinchnach den ersten Sieg. Bei den anderen Mannschaften lief es eher durchwachsen.

Die Herren 55 mussten sich nach dem Auftaktsieg gegen Hilgertshausen am Wochenende zuvor dem FC 74 München deutlich geschlagen geben. Beim 1:8 holte das Doppel Siegfried Niedermayer / Ludwig Saller im Matchtiebreak den Ehrenpunkt. Niedermayer sorgte auch im Einzel für einen Achtungserfolg. Er verlor gegen einen um acht Leistungsklassen besser eingestuften Gegner ganz knapp im Matchtiebreak. Paul Stumpf, Rainer Eckl, Anton Alt, Heinz Fleischmann und Ludwig Saller gingen leer aus.

Die dritte Niederlage im dritten Saisonspiel musste die erste Herrenmannschaft in der Bezirksklasse 2 hinnehmen. Thomas Maier, Karl-Heinz Vogl, Volker Breuninger, Tobias Eckl, Michael Kilger und Jonas Ernst blieben beim 0:9 gegen Rotwald Zwiesel ohne Satzgewinn.

Viel besser lief es für die Herren II in der Kreisklasse 2. Sie gewannen 5:1 beim TC Rinchnach. Leon Rauscher, Damian Fuller und Michael Zellner trumpften in den Einzeln auf und sorgten zusammen mit Ralf Siwardjuk in den Doppel für den letztlich ungefährdeten Sieg.

Die Junioren 18 machten es viel spannender. Beim 3:3 in der Kreisklasse 1 gegen den TC Kirchdorf im Wald gingen vier der sechs Duelle in den Matchtiebreak. Ralph Naefe und Philipp Ernst behielten die Nerven. Paul Amberger verlor dagegen knapp. Michael Stizenbrecher unterlag in seinem Einzel zudem glatt. Höhepunkt des Krimis dann die Doppel: In einem ganz engen Einser-Duell sicherten sich Naefe/Amberger mit 6:4 und 7:6 den Punkt. Nun lag es an Ernst/Stizenbrecher, den Sieg nach Hause zu bringen. Nach gewonnenem ersten Durchgang verloren sie den zweiten mit 5:7 und hatten dann auch im Matchtiebreak mit 6:10 das Nachsehen.

Dritte Niederlage im  dritten Spiel für die zweite Mannschaft der Knaben 15 in der Kreisklasse 1: Beim 0:6 gegen Rinchnach waren Nico Cipriani, Tim Aigner, Sebastian Schlicht, Jonas Bube und Luca Ben Schwürzinger ohne Chance.

Ärgerlich verlief das Wochenende für die Mädchen 15 in der Bezirksklasse: Maya Fritz und Pia Göppel gewannen ihre Einzel, während sich Julia Breuninger
und Christina Maimer ganz knapp geschlagen geben mussten. Die Entscheidung musste im Doppel fallen  – und sie fiel zugunsten der Seebacherinnen: Beide Duelle gingen ganz knapp an die Gäste.

logo grey

© 2020 TC Viechtach