• Frontbanner3
  • Frontbanner2
  • Frontbanner1

4. Spieltag 2010

Damenteams setzen die Akzente

Damen, Damen 40 und Juniorinnen I Tabellenführer

Während die Herrenteams spielfrei waren, trennte sich die Damenmannschaft in einer überaus spannenden und ausgeglichenen Partie mit 3:3 von Osterhofen. Nach drei Einzelsiegen von Manuela Achatz, Anja Greiner und Katrin Saller schien der dritte Saisonsieg zum Greifen nahe, wurde aber durch zwei knappe Niederlagen im Doppel vereitelt. Trotz der Punkteteilung steht man nach wie vor an erster Stelle.

Die Pole Position verteidigten auch die Damen 40 durch ein 5:1 bei Passau-Neustift. Brigitte Eckl, Luise Saller und Hildegard Kessler, sowie die Doppel Eckl/ Brigitte Spitzenberger sowie Saller/ Kessler ließen ihren Kontrahentinnen keine Chance. Bei noch zwei ausstehenden Begegnungen gegen Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel sollte die Meisterschaft mehr als machbar sein.

Als drittes Team im Bunde stehen auch die Juniorinnen auf Platz 1. Anja Greiner, Sandra Plank, Kristin Fleischmann und Olivia Kortas gaben gegen Winzer keine Begegnung ab und kamen so zu einem ungefährdeten Sieg.

Nicht so gut lief es für die Knaben in der Bezirksklasse 1. Beim 1:5 gegen Bogen konnte nur das Doppel Thomas Haas/ Florian Muhr punkten. Für die nächsten beiden Begegnungen rechnen sich die Knaben wieder mehr Chancen aus.

Mit einem Unentschieden in Bayerisch Eisenstein holten die Bambini den ersten Saisonpunkt. Florian Schauer bewahrte mit seinem Einzelsieg seine Mannschaft vor einer vorzeitigen Niederlage. Im Doppel drehten Florian Strasser/ Eva Wiesinger und Wolfgang Patzelsberger/ Schauer dann den Spieß um.

logo grey

© 2018 TC Viechtach