• Frontbanner3
  • Frontbanner2
  • Frontbanner1

Vereinsfest 2013

TC  feiert sein neues Landesligateam

Vereinsfest mit Meisterschaftsspielen und Ehrungen

Selten hat die Tennisanlage am Waldfrieden so viele Gäste gesehen wie beim Vereinsfest am vergangenen Sonntag. Bei optimalen äußeren Bedingungen konnten die zahlreichen Besucher in den verschiedensten Altersklassen hochinteressante Meisterschaftsendspiele verfolgen (mehr dazu in Kürze im Sportteil).

Auch für Essen und Trinken war reichlich gesorgt. Neben Bier vom Fass gab es ein reichhaltiges Salatbuffet, diverse Grillspezialitäten, verschiedene Nachspeisen sowie zahlreiche Kuchen.

Nach dem Essen ließ Vorstand Reinhard Eckl die vergangene Turniersaison Revue passieren. Er konstatierte, dass der TC heuer mit fünf Jugend- und vier Erwachsenenmannschaften am Turnierbetrieb teilnahm. Eckl würdigte jedes einzelne Team und stellte die erfolgreichsten Spieler heraus. Außerdem bedankte er sich mit einem kleinen Präsent bei Christian Aichinger, Heinrich Kornak, Konrad Völkl und Siegfried Schlecht, den Betreuern der Kinder- und Jugendteams.

Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren war der Klassenerhalt das oberste Ziel. Nach einem wahren Hitchcock-Krimi am letzten Spieltag gegen Haibühl gab letztendlich ein 11:9 im Matchtiebreak den Ausschlag zugunsten des Teams um Kapitän Jürgen Preisser. Genauso dramatisch war es für die Damen um Mannschaftsführerin Anja Greiner. Allerdings gab es hier kein Happyend und die Mannschaft muss nächstes Jahr in der 1. Kreisklasse aufschlagen.

Erneut Vizemeister in der Bezirksklasse 1 wurden die Damen 40 mit ihrer Chefin Brigitte Eckl. Der Vorstand merkte an, dass diese Mannschaft, in der noch Regina Niedermayer, Luise Saller, Hildegard Kessler, Lotte Gräfe und Alma Vogl spielten, schon seit vielen Jahren zum Besten gehört, was der Verein zu bieten hat.

Eckl stellte fest, dass es schon sehr lange her ist, dass ein Team des TC Viechtach in der Lan-desliga spielte. Umso mehr freute er sich darüber, dass es jetzt wieder soweit ist und die Herren 50 in der nächsten Saison in dieser Liga spielen werden. Er überreichte der Mannschaft ein großes Gruppenfoto, das im Vereinsheim aufgehängt wird und ein kleines Präsent und betonte, wie stolz der Verein auf die Herren 50 sei. Das Team mit Rainer Eckl als Kapitän, bei dem außerdem noch Jaro Susicky, Siegi Niedermayer, Toni Alt, Karl-Heinz Mühlberger, Ludwig Saller und Heinz Fleischmann spielten, beherrschte die Liga mit 14:0 Punkten ganz klar. Deshalb rechnet der Vorstand in der nächsten Saison zumindest mit dem Klassenerhalt.

Im Anschluss an diese Ehrungen führte Sportwart Karl-Heinz Mühlberger die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaften in der gewohnt humorvollen Art und Weise durch. Auch in diesem Jahr waren sich alle einig, dass das Vereinsfest wieder eine rundherum gelungene Veranstaltung war.

Weitere Bilder gibt es beim Artikel zur Vereinsmeisterschaft

Das künftige Landesligateam mit Mannschaftsfoto

herren50_700

Von links: Rainer Eckl, Karl-Heinz Mühlberger, Heinz Fleischmann, Toni Alt und Vorstand Reinhard Eckl (es fehlen: Jaro Susicky, Siegi Niedermayer und Ludwig Saller)

logo grey

© 2018 TC Viechtach