• Frontbanner3
  • Frontbanner2
  • Frontbanner1

Saisonauftakt 2014

Saisonauftakt beim TC Viechtach

Erst zwei Turniere, dann beginnen die Ligaspiele
Der guten Witterung und den fleißigen Händen vieler Helferinnen und Helfer ist es zu verdanken, dass die Anlage am Waldfrieden heuer schon so früh wie noch nie zuvor eröffnet werden konnte. Schon seit fast zwei Wochen fliegen die Bälle wieder. Am Wochenende findet bereits das erste Turnier der Saison statt. Anja Greiner, die neu gewählte Jugendbeauftragte des Vereins, hat alle Nachwuchsspieler für Sonntag, den 27.04. ab 13 Uhr zu einem Jugendturnier eingeladen. Der Modus wird am Spieltag festgelegt, wenn die Anzahl der Teilnehmer feststeht. Zu gewinnen gibt es Pizza- bzw. Eisgutscheine und Tennisbälle. Traditionell findet am 1. Mai das Schleiferlturnier statt. Ab 13.30 Uhr wird in mehreren Runden mit jeweils neu ausgelosten gemischten Paarungen gespielt. Hierzu sind alle Mitglieder ab 14 Jahren herzlich eingeladen, egal ob Mannschaftsspieler oder Freizeitspieler. Trotz allen sportlichen Ehrgeizes soll hier nämlich der gemeinsame Spaß am Tennis  im Vordergrund stehen und Spielerinnen und Spieler aus mehreren Generationen die Möglichkeit gegeben werden, gemeinsam ihrem Lieblingssport nachzugehen.
Am ersten Maiwochenende beginnt dann bereits der BTV-Ligabetrieb. Der TC schickt dieses Jahr 4 Erwachsenen- und 8 Nachwuchsmannschaften ins Rennen. Das Aushängeschild stellen in diesem Jahr zweifelsfrei die Herren 50 dar. Nach der souveränen Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg schlägt man dieses Jahr in der Landesliga auf und gehört zu einer der  wenigen Mannschaften im Landkreis, die in einer überregionalen Liga vertreten sind. Die Männer um Kapitän Rainer Eckl hoffen auf eine erlebnisreiche Saison mit neuen Eindrücken und einigen Punkten gegen namhafte Gegner unter anderem aus der Münchener Gegend. Eine Zittersaison wie im Vorjahr, als der Abstieg erst im letzten Matchtiebreak abgewendet wurde, möchten die Herren mit Mannschaftsführer Josef Englmeier dieses Jahr gerne vermeiden. Man tritt erneut in der Kreisklasse 1 an, dieses Mal allerdings in einer anderen Gruppe mit Gegner die größtenteils aus dem Landkreis Straubing-Bogen stammen. Ein besonderes Highlight gibt es bereits am  4.5., wenn es nach über 10 Jahren mal wieder zu einem Derby beim Nachbarverein aus Kollnburg kommt. Die Damen schlagen weiterhin in der Bezirksklasse 2 auf. Die junge Mannschaft um Anja Greiner möchte weitere Erfahrungen sammeln und hofft auf einen Platz im gesicherten Mittelfeld. Wie gehabt geht es für die Damen 40 mit Mannschaftsführerin Brigitte Eckl in der Bezirksklasse 1 um Punkte, von denen man wieder möglichste viele einsacken möchte, um die gute Vorjahresplatzierung (Rang 2) zu wiederholen. Das Hauptziel ist es jedoch, wieder so viel Spaß wie in den Vorjahren zu haben.
Bei den Nachwuchsteams spielen die Junioren 18 in der höchsten Liga. Sie sind in der Bezirksklasse 1 gefordert. Die Knaben 16 treten in der Bezirksklasse 2 dieser neu geschaffenen Altersklasse an. Bei den Knaben 14 handelt es sich um eine gemischte Mannschaft, in der Jungen und Mädchen gemeinsam in der Kreisklasse 1 aufschlagen. Zwei Bambinimannschaften sind in der gleichen Spielklasse aktiv. Insgesamt drei Kleinfeldmannschaften zeigen, wie viele Kinder in den letzten Jahren erfolgreich für den Tennissport begeistert werden konnten. In der Altersklasse Kleinfeld 10 spielen diejenigen, die schon in den Vorjahren Erfahrung in Ligaspielen machten, während die beiden Kleinfeld 8 – Teams größtenteils zum ersten Mal Turnierluft schnuppern. Den Jugendwarten Rainer Eckl und Martin Greiner ist es gelungen, Betreuer für alle Teams zu finden, worüber man sehr froh ist, da die Betreuung doch eine zeitintensive Aufgabe darstellt.
Die Vorstandschaft wünschte allen Aktiven eine verletzungsfreie Saison mit viel Freude am Tennis und am gemütlichen Zusammensein. Dienstags findet wöchentlich ein Stammtisch auf der Anlage statt und an jedem der nächsten Wochenenden bis Pfingsten werden Mannschaftsspiele auf der Anlage im Gange sein. Die beteiligten Spielerinnen und Spieler würden sich über Unterstützung sicher sehr freuen.

logo grey

© 2018 TC Viechtach