• Frontbanner3
  • Frontbanner2
  • Frontbanner1

Vereins-Chronik

50er Jahre bis 1977 - Chronik 20 Jahre TC Grün-Weiß Viechtach

Anfangs der fünfziger Jahre schlossen sich einige zu einem Privatclub zusammen, errichteten beim Josefikircherl einen Sandplatz, der sozusagen die Wiege des Tennissports in Viechtach darstellte. Richard von Grafenstein, der Notar in Viechtach war, war es, der als einziger richtig spielen konnte, und von Anfang an mit Fleiß und Mühe seinen ungelernten Clubfreunden beizubringen versuchte, wie man mit einem Tennisschläger umzugehen hat.

Gerne wurden die Viechtacher Tennisspieler zu Privatspielen und kleineren Turnieren nach Lam, Deggendorf und Cham eingeladen.

Der Privatclub mit nur einem Platz wurde bald zu klein, es konnten keine zusätzlichen Mitglieder aufgenommen werden. So kam es zu einer ersten Interessenversammlung im Cafe Hinkofer unter der Initiative von Hardy Schlund, Heribert Fritz und Dr. Cornett Dauberschmidt, Notar in Viechtach, im Herbst 1960.

Weitere Versammlungen führten schließlich zur Gründung des Tennisclubs Grün-Weiss-Viechtach am 19. Januar 1961 mit Gründungsversammlung im Cafe Hinkofer unter Notar, Dr. Dauberschmidt, der zum Gründungsvorsitzenden gewählt wurde. Gleichzeitig wurde ein Bauauschuss gegründet, der den Bau von 2 Hartplätzen vorantreiben sollte.

Gründungsvorstandschaft und gleichzeitig Bauausschuss:

  • Hardy Schlund
  • Paul Seehuber
  • Heribert Fritz

Am 23. März 1961 wurde mit dem damaligen Bürgermeister der Stadt Viechtach Karl Gareis ein Pachtvertrag über das Grundstück an der B 85 unterzeichnet. Damit wurde die Einleitung der Planungs- und Baumaßnahmen ermöglicht.

1. Mitgliederliste:

Achatz Georg d> Gundlach Rolf Reinfelder N.
Bergbauer Gretl Herold Josef Reitmeier Josef
Bergbauer Fränzi Hinkofer Josef Schlund Erhard
Bielmeier Max Kastl Anneliese Schröter Martin
Dauberschmidt Horst Kilger-Festerl Eduard Schub Karl
Dressler Theo Klingl Josef Seehuber Paul
Festner Josef Maltitz Dieter Stenzer Walter
Festner Erna Maltitz Henriette Stenzer Marianne
Fischl Eduard Muhr Rudi Stenzer Wolfgang
Fischl Lore Niedermayer Josef Winter Walter
Fritz Heribert Püttner Georg
Fritz Helma Reinfelder Hans

 

29 Vollmitglieder und 5 "Ehefrauen", die demnach noch nicht als Vollmitglieder betrachtet wurden. Emanzipation setzte erst später ein.

Sozusagen in eigener Regie, unter tatkräftiger Mithilfe der Clubkameraden Oellinger, Fritz, Schlund und Seehuber und der obersten Bauleitung von Stadtbaumeister Fischer gelang es in kürzester Zeit die Anlage mit 2 Hartplätzen fertig zu stellen und den Spielbetrieb aufzunehmen.

Im Sommer 1962 begann der Spielbetrieb. 1. Freundschaftsturnier gegen Lam mit Anton Kilger, Edi Kilger, Paul Seehuber, Walter Winter, Niedermayer Georg und Aushilfstrainer Brock.

Wahl der Vorstandschaft in der Hauptversammlung am 24.07.1962:

  • Martin Schröter, 1. Vorsitzender
  • Paul Seehuber, 2. Vorsitzender
  • Heinz Baumgartner, Schriftführer
  • Erika Kremser, Kassier

Der Einstieg in die Turnierrunde kam erst 1965.

1.Turniermannschaft: 1.Jugendmannschaft: 1.Damenmannschaft:
  • Anton und Edi Kilger
  • Paul Seehuber
  • Georg Niedermayer
  • Walter Winter
  • Erhard Neppl
  • Erich Festner
  • Beppi und Siegi Niedermayer
  • Willi und Walter Busch
  • Klaus Kremser
  • Trainer: Paul Seehuber
  • Paula und Lore Niedermayer
  • Christl Graf
  • Hanna Seehuber
  • als Gast: Uli Hogrebe

Clubmeisterschaften:


HerrenDamenSeniorenJugend
1976 Rudi Miethaner Paula Niedermayer

1977 Peter Kittel Paula Niedermayer

1978 Peter Kittel Paula Niedermayer

1979 Siegi Niedermayer Christl Graf Paul Seehuber
1980 Siegi Niedermayer Paula Niedermayer Josef Niedermayer
1981


Thomas Sturm


Wahlen 1967:

  • Martin Schröter, 1. Vorsitzender
  • Edi Kilger, 2. Vorsitzender
  • Heinz Baumgartner, Schriftführer
  • Erika Kremser, Kassier
  • Paul Seehuber, Jugendleiter

1968: Hans Baumer 2. Vorstand und Annemie Baumer Frauenwartin

1969: Peter Oellinger 2. Vorstand, Mariel Bielmeier Kassier, Paula Niederm. Frauenwartin

1976: Paul Seehuber 1. Vorstand und Helmut Mühlbauer Jugendleiter

1977: August Probst Kassier, Anton Kilger jun. Jugendleiter

nach oben

1978 bis 19xx

Test test test

nach oben

logo grey

© 2018 TC Viechtach