• Frontbanner3
  • Frontbanner2
  • Frontbanner1

1. Spieltag 2014

Herren starten mit Derby-Sieg

Für 7 der 12 Mannschaften des TC Viechtach begann am Wochenende der Ligabetrieb.
Durch die neue Zählweise im Tennis (2 Punkte pro Einzelsieg, 3 pro Doppel) ergeben sich noch etwas unvertraut klingende Ergebnisse. So sieht der 12:2 Sieg der Viechtacher Herren in Kollnburg auf den ersten Blick nicht nach einem Tennisergebnis aus, setzt sich aber wie folgt zusammen: Nach Einzelsiegen von Jürgen Preißer, Rudi Muhr und Michi Kilger und einer knappen Niederlage von Mannschaftsführer Josef Englmeier führte man nach den Einzeln mit 6:2 Punkten. Die beiden Doppelsiege von Englmeier/ Muhr und Preißer/ Kilger brachten nochmals 6 Punkte und so ergibt sich der Endstand von 12:2 für Viechtach.
Die Damen erreichten in der Bezirksklasse 2 gegen Osterhofen ein 7:7 Unentschieden. Nach Einzelsiegen von Marion Greiner und Sandra Plank und Niederlagen von Anna-Maria Wiesinger und Katrin Saller stand es 4:4. Ein Doppelsieg von Marion Greiner/ Wiesinger bedeutete das Unentschieden, weil Saller/ Anja Greiner sich knapp geschlagen geben mussten.
Im Nachwuchsbereich waren die Junioren 18 gegen Regen im Einsatz. Bei der 3:11 Niederlage konnten nur Florian Muhr und Matthias Schlecht im Doppel punkten. Ebenfalls im Einsatz waren Andreas Hauner und Daniel Weinbacher.
Noch klarer fiel die Niederlage für die Knaben 16 beim 0:14 in Straubing aus. Die Gegner waren zu stark für Fabian Fischer, Eva Wiesinger, Marcel Kornak und Michael Zellner.
Chancenlos war auch die gemischte Mannschaft in der Altersklasse Knaben 14 beim 0:14 in Regen. Lena Wanner, Sandra Aichinger, Michael Zellner, Lisa Maimer und Jonas Ernst hatten das Nachsehen.
Bei den Bambini kam es am ersten Spieltag zum Spiel Viechtach 1 gegen Viechtach 2. Team 1 behielt erwartungsgemäß die Oberhand. Am Ende gingen alle Begegnungen beim 14:0 an Team 1, für das Leon Rauscher, Johannes Schlecht, Philipp Ernst und Roman Botschok spielten. Bei Team 2 schlugen sich Hannah Zellner, Christina Kastl, Verena Rother, Anna Eckmann und Laura Penzkofer tapfer.
Nächste Woche steigen auch die restlichen Mannschaften in den Spielbetrieb ein. Besonders gespannt darf man auf die Premiere der Herren 50 in der Landesliga sein.

logo grey

© 2018 TC Viechtach