• Frontbanner3
  • Frontbanner2
  • Frontbanner1

3. Spieltag 2016

Herren weiterhin an der Tabellenspitze

Für die Herren 50 gab es in einer hart umkämpften Begegnung gegen Moosburg eine 6:15 Heimniederlage. Nach den Einzeln bestand nach Siegen von Rainer Eckl, Siegi Niedermayer und Jan Turecek noch Hoffnung auf den zweiten Saisonsieg im dritten Spiel. Auch die Doppel verliefen sehr ausgeglichen, gingen aber letztendlich verloren. Bei Jaro Susicky/ Niedermayer und Mieczyslaw Sadkiewicz/ Ludwig Saller entschied jeweils erst der Matchtiebreak gegen Viechtach.

Wie am Schnürchen läuft es derzeit bei den Herren 1. Mit dem 10:4 gegen Hengersberg 2 fuhr man den dritten Saisonsieg ein und steht mit 7:1 Punkten an der Tabellenspitze. Gegen Hengersberg konnte man sich mal wieder auf die Doppelstärke verlassen, denn beide Doppel gingen an den TC Viechtach. Nach den Einzeln hatte es noch 4:4 Unentschieden gestanden. Josef Englmeier und Michi Kilger waren erfolgreich. Die Doppel Volker Breuninger/ Rudi Muhr und Tobias Eckl/ Englmeier siegten jeweils klar in 2 Sätzen. Nächste Woche versucht man die Siegesserie beim Derby in Kollnburg fortzusetzen.

Für die Herren 2 setzte es dagegen die dritte Niederlage im dritten Spiel. Das 2:12 bei Ruhmannsfelden 2 fiel dennoch deutlicher aus, als man erwartet hatte. Nachdem nur Alexander Augustin sein Einzel gewinnen konnte, lag man nach den Einzeln bereits mit 2:6 hinten. Die Doppel Josef Englmeier/ Felix Schrödl und Matthias Schlecht/ Augustin hatten keine Chance, das Ergebnis noch zu drehen.

Den ersten Saisonsieg konnten die Damen 40 beim 9:5 über Kirchham feiern. Luise Saller, Hildegard Kessler und Regina Niedermayer gewannen ihre Einzel. Brigitte Eckl/ Niedermayer sorgten für den entscheidenden Doppelsieg.

Eine klare 2:12 Niederlage in Ittling gab es für die Junioren. Mit etwas mehr Glück wäre aber auch hier ein Punkt drin gewesen. So konnte man aber nur den Einzelerfolg von Florian Strasser auf der Habenseite verbuchen. Jonas Ernst musste sich im Einzel und im Doppel gemeinsam mit Michael Zellner jeweils im Matchtiebreak geschlagen geben. Fabian Fischer an Position eins unterlag ebenfalls in Einzel und Doppel.

Erfreulicher lief es für die Knaben 14. Das 14:0 über Achslach bedeutete den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Im Einzel waren Johannes Schlecht, Leon Rauscher, Philipp Ernst und Alexander Heigl siegreich. Im Doppel siegten Max Winkler/ Rauscher und Schlecht/ Ernst.

Einen optimalen Saisonauftakt erwischte die erste Bambinimannschaft gegen Regen. Nach Einzelerfolgen von Samuel Dikan und Ralph Naefe stand es 4:4. Die Doppel Dikan/ Michael Stitzenbrecher und Naefe/ Maximilian Schlecht punkteten jeweils für Viechtach. Die erste Kleinfeldmannschaft holte beim 5:5 gegen Hunderdorf den ersten Saisonpunkt. Christian und Julia Breuninger gewannen dabei jeweils ihre beiden Einzel und waren auch gemeinsam im Doppel erfolgreich. Leopold Sirl und Max Wittmann gingen dieses Mal leer aus.

Die zweite Kleinfeldmannschaft unterlag dagegen mit 0:10 bei Rotwald Zwiesel. Im Einsatz waren Selina Müller, Bianca Köppl, Pia Göppel und Christina Maimer.

logo grey

© 2018 TC Viechtach