• Frontbanner3
  • Frontbanner2
  • Frontbanner1

6. Spieltag 2021

Viechtacher Knaben fehlt ein Punkt zum Titel

Viele Mannschaften des TC Viechtach haben sich an diesem Wochenende aus der Tennis-Sommersaison verabschiedet. Zum Abschluss gab es viele versöhnliche Ergebnisse:

Eine Niederlage zum Abschluss der Landesliga-Saison haben die Herren 55 kassiert. Beim 2:7 in Tüßling holte nur Paul Stumpf einen Einzel-Punkt. Rainer Eckl, Siegfried Niedermayer, Anton Alt, Heinz Fleischmann und Ludwig Saller gingen leer aus. Immerhin: Im Doppel gelang Eckl / Saller noch ein deutlicher Sieg zum Saisonausstand. Mit einer ausgeglichenen Bilanz von 6:6 steht am Ende Platz vier in der Tabelle.

Gesichert sind die Herren I in der Bezirksklasse 2. Diese hatten zwar spielfrei, können durch die Bogener 3:6 gegen Ruhmannsfelden nicht mehr Letzter werden.

Eine sehr erfolgreiche Saison ist es schon für die zweite Herrenmannschaft in der Kreisklasse 2, das unterstreicht ein 6:0 gegen Neukirchen II. Leon Rauscher, Christian Mathes, Damian Fuller und Michael Zellner ließen nichts anbrennen und könnten am Sonntag beim Nachholspiel gegen die Tennisfreunde Bodenmais sogar noch auf Platz zwei springen.

Super lief die Spielzeit auch für die Junioren 18 in der Kreisklasse 1. Nach dem 5:1 gegen den TC Blaibach läuft die Mannschaft auf Tabellenplatz zwei ein. Ralph Naefe, Michael Stizenbrecher und Paul Amberger stellten die Weichen schon in den Einzeln. In der Kombination Naefe / Amberger und Stizenbrecher / Philipp Ernst gingen auch beide Doppel an Viechtach – wenn auch erst im Matchtiebreak.

Ebenfalls Vizemeister  wurden die Knaben 15 in der Bezirksklasse 1. Ein Ergebnis das bemerkenswert ist, allerdings auch etwas bitter. Im Spitzenspiel gegen Primus Fürstenzell II liefen die Viechtacher zu Hochform auf und gewannen 5:1, verpassten den Titel allerdings um nur einen einzigen Matchpunkt. Dominik Göppel, Johannes Mock und Robin Stizenbrecher gewannen ihre Einzel, Luis Fritz unterlag. Beide Doppel gingen an die jungen Viechtacher, die aber stolz auf diese Saison blicken dürfen.

Weniger gut lief es für die zweite Mannschaft, die ihre Saison in der Kreisklasse 1 ohne Punkt als Tabellenletzter beendete.

Die Bambini 12 haben noch ein Nachholspiel, um ihre Bilanz in  der Kreisklasse 2 etwas aufzupolieren: Am Mittwoch (15 Uhr) geht’s nach Bodenmais zu den Tennisfreunden. Am Freitag gab es ein 0:6 gegen Linden. Hannes Engl, Angel Siwardjuk, Leon Früchtl und Tobias Göstl gingen leer aus.

Die zweite Bambini-Mannschaft verabschiedete sich ebenfalls mit einem 0:6 aus der Saison. Gegen Neukirchen waren Felix Achatz, Samuel Lorenz, Jonas Eckmann, Jimmy Siwardjuk und Simon Amberger im Einsatz.

Durchaus beachtlich schlug sich die zweite Kleinfeld-Mannschaft in der Kreisklasse 2. Zum Abschluss gab es ein 5:5 gegen Ruhmannsfelden. Es punkteten: Antonia Engl (2x), Stefan Gross und Sofia Gross sowie Engl / Leni Schütz im Doppel. Am Ende steht für die Kleinfeld-Truppe Tabellenplatz fünf.

logo grey

© 2020 TC Viechtach